BRISE – COSTA RICA (TARRAZÚ)

VOLLMUNDIG MILD

Cremig, Süß, Mittlerer Körper

GESCHMACKSNOTEN:

Wilder Honig, Nektarine, Himbeere

 

HERKUNFT: Costa Rica // PRODUZENT: Carlos Montero

VARIETÄT: Catuai // AUFBEREITUNG: white honey

CUPPING PUNKTE: 87 // ANBAUHÖHEN: 1990-2000 m

ERNTE: 2020

Artikelnummer: 45 Kategorien: ,

6,00 46,00 

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

BRISE FILTER KAFFEE

Wilder Honig, Nektarine, Himbeere

Bei unserer Ursprungsreise nach Panama & Costa Rica im März 2020, haben wir in der Region Tarrazú die Farm von Carlos Montero besucht. Anfang 2018 hatten wir bereits einen Kaffee von Carlos in unserem Programm und waren damals nachhaltig begeistert von einem seiner White Honeys, der uns nachhaltig in Erinnerung geblieben ist.

Carlos unglaubliche Leidenschaft, Professionalität und Hingabe zum Kaffee ist überall zu spüren und kein Arbeitsschritt wird dem Zufall überlassen. Wir haben uns in diesem Jahr für zwei seiner Lots entschieden: einem Catuai White Honey und einem Catuai Anaerobic.

Beide Lots stammen von El Anfiteatro in La Pastora, ohne Zweifel Carlos prestigeträchtigste und begehrteste Lots Jahr für Jahr. Diese Plantage befindet sich auf dem Gipfel eines berühmten Berges in Tarrazu namens „La Pastora“ und bietet extrem hohe Höhen von mindestens 1900 Metern.  Das Mikroklima ist fantastisch zum Anbau von Kaffeepflanzen: Der Boden ist fruchtbar, die Luft ist frisch und kühl, es regnet auf der einen Seite viel, das halbmondförmige Grundstück bekommt auf der anderen Seite aber auch die erforderlichen Sonnenstunden pro Tag für optimales Wachstum und die Höhe ermöglicht eine lange und späte Reifung der Kirschen. Carlos pflegt diese Plantage wie sein Baby. Um dorthin zu gelangen, mussten wir über 30 Minuten die steilen bergigen, unbefestigten Straßen hinauffahren. Er düngt die Bäume von La Pastora wohl überlegt und verwendet dabei verschiedene Methoden, um jede Art von Krankheit an den Kaffeepflanzen zu verhindern. Wir glauben, dass aufgrund der einzigartigen Position der

Plantage und die extreme Sorgfalt, die Carlos ihm gibt, produziert dieser Hang einige der besten Kaffees, die Costa Rica Ernte für Ernte zu bieten hat.

Carlos Sohn Jacob erledigt die gesamte Verarbeitung der Kaffees. Nachdem Carlos die über einstündige Fahrt unternommen hat, um die extrem reifen Kirschen zu sortieren, die seine Pflücker gezielt aus La Pastora auswählen, bringt er sie zu ihrer Don Eli-Mikro „wet mill“. Die Kirschen werden für 48 Stunden in Fermentationstanks gefüllt. Die 48-stündige Gärung in der Frucht ist das, was „Reposado“ genannt wird, was bedeutet, den Kaffee in der Frucht ruhen zu lassen. Nach 48 Stunden schaltet Jacob ihre Pulping-Maschine ein, die am Ende mit einem mechanischen Demucilager ausgestattet ist. Jacob beobachtet aufmerksam, wie alle Kirschen mit recyceltem Wasser durch die Maschine bewegt werden. Die Kirschen werden vom mechanischen Demucilager entpulpiert und von fast ihrem gesamten Fruchtfleisch befreit. Jacob entscheidet sich für die Verarbeitung von Kaffee aus La Pastora auf diese Weise, da die hohe Qualität der in den Samen enthaltenen Merkmale keine zusätzlichen Manipulationen bei der Verarbeitung erfordert und umweltfreundlicher ist als die Anwendung eines gewaschenen Verfahrens.

Anschließend wird der Kaffee auf Hochbetten für 12-15 Tage unter freiem Himmel getrocknet, bis das optimale Feuchtigkeitslevel im Kaffee erreicht ist. Das Fruchtfleisch an der Aussenhaut bekommt eine beinahe weisse Farbe, wodurch auch der Name „White honey“ zustande kommt

 

Euch erwartet ein cremig süßer Kaffe

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.