BERGZIEGE – BRASILIEN, KOLUMBIEN & INDIEN

Espressoblend 70% Arabica & 30% Robusta Bohnen

KRÄFTIG WÜRZIG

Kräftiger Körper, nussig

GESCHMACKSNOTEN:

Mandel, Zartbitterschokolade, Muskat

 

Es ist ein sehr vollmundig-kräftiger, zugleich aber auch komplexer und sehr aromatischer Espresso mit würzigen Noten und wahnsinnig dicker Crema. 

Wir schmecken Zartbitterschokolade, Mandel und Muskatnoten heraus.

Das einmalige Aroma erhält er aus der harmonischen Mischung von brasilianischen und kolumbianischen Arabicabohnen mit einem dreißig prozentigen indischen Robustaanteil.

VARIETÄT: Catuai & Pink Bourbon & Robusta // AUFBEREITUNG: natural & washed

CUPPING PUNKTE: 84 & 84 // ANBAUHÖHEN: 1200m – 1650m – 1100m

Artikelnummer: 8 Kategorien: ,

7,90 28,90 

Auswahl zurücksetzen

ESPRESSO BERGZIEGE

Mandel, Zartbitterschokolade, Muskat

Und wie kommt es zu diesem speziellen Namen?
Nun, die „Bergziege“ ist über die Hamburgs Stadt- und Landesgrenzen hinaus bekannt. Jeder Hamburger und Blankeneser kennt sie sowieso.

Zitat aus dem Hamburger Abendblatt vom 26.1.2012. Dort heißt es:

(…) „Sie schlängelt sich durch das Treppenviertel. Rechts und links alte Häuserreihen mit schiefen Mauern und Vorsprüngen, fast streift der Seitenspiegel einen tief hängenden Balkon. Dicht bewachsene Mauern kommen so nah, dass die Zweige über die Busfenster kratzen. Das Fahrzeug wippt über holpriges Kopfsteinpflaster, umkurvt haarscharf geparkte Autos und Begrenzungspoller – zwischen Bus und Poller passt keine Hand.
Es ist ein wahrer Hindernisparcours, den die Bergziege und ihr Fahrer gemeinsam meistern. Einige Minuten dauert die Talfahrt, dann biegt der Bus rechts ab in den Strandweg. Plötzlich herrscht freie Sicht auf die Elbe, weißen Sandstrand und sacht wogende Wellen. Uwe Laue (der Bergziegenfahrer) und seine Fahrgäste plaudern übers Wetter. Für Blankeneser ist es eine ganz normale Fahrt.“ (…)

Blankenese ohne die Buslinie 48, ist wie ein Leuchtturm ohne Licht und daher prädestiniert unserem charakteristischen Blend ihren Namen zu geben.