Guatemala · Washed

Comal

€12,10
€48,40 / kg
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Versand wird beim Checkout berechnet

Vollmundig

Ein runder Espresso mit vielen süßen Noten, die an einen Schokoladenkuchen mit geschmolzenem Kern und feinem Karamell erinnern. Er hat ein sehr cremiges Mundgefühl, einen kräftigen Körper und einen Nachgeschmack von süßen Mandeln.
Gewicht 250g
Mahlgrad
Spare 5% im Abo

Abholung in der Leuchtfeuer Coffee Roastery möglich

Gewöhnlich fertig in 24 Stunden

Produktinformation

91.5 C - 19g in - 41 out - 30-35sec

Versandinfos

Bearbeitungszeit 1-2 Werktage.

Wir möchten, dass du deinen Kaffee immer frisch genießen kannst, daher versuchen wir alle Bestellungen schnellstmöglich zu bearbeiten.

Versandkostenfreie Lieferung via UPS innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 70€. Versand Deutschlandweit 5,00€

Die Lieferung erfolgt bis einem Bestellwert von 70€ wahlweise via DHL oder UPS. Es gelten die Laufzeiten der Logistiker.

Wir bieten unterschiedliche Versandoptionen an und ein Trackingservice für jede Bestellung.

Bei weiteren Fragen zum Versand kontaktiere uns bitte unter:

shop@leuchtfeuer.coffee

Abholung in der Rösterei

Gerne kannst Du Deinen Kaffee online bestellen, bezahlen und in der Rösterei abholen. Dabei sparst Du natürlich die Versandkosten. Die Bearbeitungszeit beträgt in der Regel 24 Stunden. Sobald Deine Bestellung fertig und zur Abholung bereit ist, erhältst Du von uns eine E-Mail.

Die Öffnungszeiten sind:

Mo I Di I Mi: 10 bis 17:00 Uhr • Do: 10-12:00 Uhr • Fr: 10-18:30 Uhr
Sa & So haben wir geschlossen.

 

Unsere Adresse: 

Leuchtfeuer Coffee
Industriestraße 38b
22880 Wedel
Deutschland



Wir freuen uns auf Dich!

Origin Guatemala · Huehuetenango
Varietät Bourbon, Catuai, Caturra, Pache
Aufbereitung Washed
Produzent:innen 124 weibliche Produzentinnen mit COMAL
Cupping Punkte 84
Anbauhöhe 1400 – 2000m
Ernte 2023
Röstgrad Medium dark
Zertifiziert Organic

Über diesen Kaffee

Women in coffee - Eine Gruppe von 124 weiblichen Produzentinnen hat diese wundervolle Mischung aus gewaschenem SHB EP FTO-Kaffee produziert. Mit Unterstützung von COMAL (Asociación Civil Comercializadora Maya Alternativa) konzentrieren sich die Produzentinnen, auf die Verbesserung der Kaffeequalität und die ökologische Nachhaltigkeit ihrer Farmen. Sie stellen ihren eigenen organischen Dünger her, besuchen Workshops zu Unternehmertum und finanzieller Bildung. Außerdem erneuern und pflegen sie regelmäßig die Wurzeln der Kaffeepflanzen, um die Bäume gesund und produktiv zu halten.

Jede Produzentin verarbeitet und trocknet ihren eigenen Kaffee auf kleinen Terrassen. Sie alle haben ihre eigenen kleinen Pulper, Gärtanks, Waschanlagen und Paraboltrockner. COMAL organisiert die Abholung der Bohnen bei den Erzeugerinnen und liefert diese an die FECCEG-Trockenmühle in Quetzaltenango. Hier analysiert das Qualitätsteam jede Charge. Je nach Qualität wird der Kaffee entweder separat gelagert und als Microlot verkauft oder mit anderen Kaffees derselben Erzeugerorganisation und Qualitätsgruppe gemischt.

Transparently Traded
//
Quality Focused
//
Sustainably Cultivated
//
Transparently Traded
//
Quality Focused
//
Sustainably Cultivated
//
Transparently Traded
//
Quality Focused
//
Sustainably Cultivated
//

ORIGIN INFO

Die Farmerinnen

Von jeder verkauften Tüte COMAL Mujeres zahlen wir eine Prämie, um eine mobile medizinische und zahnmedizinische Klinik zu unterstützen. Die vom Exporteur UNEX organisierte Klinik behandelt in jeder Betriebswoche mehr als 300 Produzentinnen. Die Prämien aus jeder Tüte COMAL Mujeres fließen gezielt in die Unterstützung der Frauengesundheit. UNEX hat sich mit einem Arzt zusammengesetzt, um herauszufinden, wie die Gesundheit der Frauen in den Gemeinden, in denen sie tätig sind, am effektivsten gefördert werden kann. Die Prämien aus diesen Verkäufen werden auch für die Bereitstellung von Vitamintabletten verwendet, die Nährstoffe enthalten, die in ihrer Ernährung unterrepräsentiert sind und ein gesundes und langes Leben fördern. Kaffee ist die Haupteinnahmequelle der Produzentinnen, die aber auch Honig, Obstbäume, Mais und Bohnen anbauen. Sie pflanzen Bäume, um die Artenvielfalt zu erhalten, die Grundwasserreserven zu schützen und eine Vielzahl von Blumen und Pflanzen zu erhalten - ein weiterer positiver Nebeneffekt ist, dass dadurch Bienen angelockt werden und ihre Honigproduktion steigt.